Pferde verstehen lernen.

Nicht nur irgendein Reitstall

                           … Unser Hof ist viel mehr als das. 

Er ist ein Platz für Abenteuer, Spaß und vor allem ist er ein Ort der Begegnung zwischen Mensch und Tier.
Wir lernen Kindern aller Altersgruppen den respektvollen Umgang mit Tieren und vermitteln dahingehend wichtige soziale Werte die
sie ihr ganzes Leben begleiten.

Alles begann vor 30 Jahren...

… denn das Paar entdeckte seine Liebe für das Islandpferd.

Schon kurz darauf standen zehn Pferde auf dem Hof.  
So wurde der Grundstein für den Ponyhof „beim Lipp“ gelegt.
Herta kümmerte sich vorwiegend um die Verpflegung und Organisation der Reitkurse und deren Gäste, während Ernst die Landwirtschaft und die Zucht der Islandpferde übernahm.
Sein größter Stolz, der Schimmelhengst:
„Frekur von Semriach“.

Bekannt aus der Werbung: „Das weiße Einhorn“ für eine
bekannte Biermarke.

Und heute..

befindet sich der Hof bereits in der zweiten Generaton.
Ich, Bettina Farfeleder (geb. Oberleitner) habe den Ponyhof
von meinen Eltern übernommen.

Ich bin seit April 2013 staatlich geprüfte B & C Trainerin,
Fachübungsleiterin für Islandpferde und Wanderreitführerin.
Die liebe zu den Isländern wurde mir von meinen Eltern in die Wiege gelegt und die Arbeit mit ihnen ist für mich Arbeit und Hobby zugleich.

Zahlen vom Hof

~ 0
Reitschüler im Monat
0
Islandpferde
0
Hühner und Hunde
"Herrliche Atmosphäre, hier dürfen Kinder noch Kinder sein und das Pferd wird wie ein Freund geschätzt."
Sandra H.
Mutter

Hier findest du uns:

Ponyhof „beim Lipp“
Inh. Bettina Farfeleder
Saglstrasse 1
A-6410 Telfs

E-mail: anfrage@islandpferde-telfs.at
Tel.: +43 (0) 664 75 128 832

*Reitstunden können nur telefonisch vereinbart werden!